CBD-wirkung

Die Wirkung von CBD - wie lange, wie schnell, wie intensiv wirkt es?

Warum greifen eigentlich immer mehr Menschen zu CBD? Na ganz klar – wegen der Wirkung. Denn auch wenn CBD für die meisten Menschen einen sehr angenehmen Geschmack hat, so sind es am Ende vor allem die mittlerweile nachgewiesenen Effekte, die überzeugen.

Dadurch rücken natürlich einige Fragen in den Fokus von Menschen, die CBD bereits gerne zu sich nehmen und derer, die mit einem Einstieg liebäugeln. Welche Darreichungsform von CBD wirkt “am besten”? Welche am längsten? Und welche am schnellsten? In diesem Artikel schauen wir uns die unterschiedliche Formen anhand dieser Fragen konkret an.

Jetzt Premium-CBD-Öl kaufen

Die allgemeine Wirkung von CBD-Öl ist unumstritten

Doch bevor wir diese einzelnen Details klären, müssen wir vorher eine allgemeine Lanze für CBD brechen. Denn tatsächlich gibt es bei dem “wie” immer noch recht viele ungeklärte Fragen, doch nicht was das “ob” betrifft.

Ein paar Beispiele aus der breit gesähten Vorteils-Palette von CBD: Wir wissen mittlerweile aus handfesten Studien, dass CBD dem täglichen Alltagsstress immer mehr den Gar ausmachen kann und eine wunderbare Variante ist, das körpereigene Immunsystem nachhaltig zu kräftigen.

Jeder Körper reagiert anders

Wenn wir uns nun anschauen, wie CBD im Detail wirkt, dann müssen wir vor dieser Einordnung noch ein kleines Sternchen setzen. Denn die Wirkung der gleichen Menge CBD ist nicht bei jeder Person gleich. Faktoren, die zum Beispiel eine Rolle spielen:

  • Vorerfahrung und der Gewöhnungsstatus des einzelnen Körpers
  • die Tagesform und subjektive Wahrnehmung des Einzelnen
  • Nahrungsnüchternheit oder ein voller Magen

Dies sind nur einige Beispiele dafür, dass es nicht den einheitlichen Wirkungs-Bauplan von CBD gibt und es stets Sinn macht, den eigenen Erfahrungen und dem individuellen Körpergefühl mehr zu vertrauen, als einer bloßen Liste im Internet. Dennoch: Natürlich gibt es einen ungefähren Rahmen, indem sich die Wirkung von unterschiedlichen CBD-Formen abgrenzen. Dabei unterscheiden wir in CBD-Öl, CBD in Kapselform, sowie CBD, welches inhaliert oder als Salbe auf der Haut aufgetragen wird.

CBD-wirkung-wirkung-von-cbd

Die Wirkung von CBD-Öl: Der beliebte (und wirksame) Klassiker

CBD in Form eines Öles ist sicherlich die bekannteste Form, CBD zu sich zu nehmen. Der große Vorteil dieser Variante: Der Mix aus schneller Wirkungsdauer und langanhaltender Effekte ist außerordentlich gut. Denn das Öl beginnt ab einer Zeit von 15-30 Minuten zu wirken und ist mit der Wirkungsdauer von bis zu 6 Stunden sehr ausdauernd. Der Grund liegt auf der Hand. Durch die Mundschleimhäute wird das CBD sofort im Körper assimiliert und muss nicht erst bis zum Dünndarm warten. Daher gelten gute CBD-Öle auch als am besten bioverfügbar. Zudem ist das CBD-Öl in Tropfenform gut zu dosieren. Dabei wird Tropfen für Tropfen unter die Zunge gegeben und lediglich eine Minute im Mund gehalten.

Für wen ist das CBD-Öl also geeignet? Für all diejenigen, die Wert auf eine schnelle, langanhaltende und gut dosierbare Wirkung legen (jetzt hochwertiges CBD-Öl kaufen).

CBD in Kapselform: Planungssicherheit für lange Zeit

Die Kapsel-Variante ist dann interessant, wenn man wirklich nicht auf den Geschmack von Hanf steht und einem eine längere Absorptionszeit nichts ausmacht. Diese liegt nämlich bei bis zu zwei Stunden und damit bis zu vier mal länger als bei dem Öl. Dafür hält die Wirkung der Kapseln aber auch bis zu acht Stunden an. Die Dosierung ist wie beim CBD-Öl selbstverständlich ebenfalls gut steuerbar. Mittlerweile werden Kapseln zudem oft mit Hanföl versehen. Dadurch verspricht man sich eine schnelle Absorption in der Magenschleimhaut (1).

Die Kapseln sind vor allem dann geeignet, wenn Sie die Effekte von CBD genießen möchten, es aber nicht eilig haben und Ihnen der Faktor Bioverfügbarkeit nicht ganz so wichtig ist.

CBD-wirkung-wirkung-von-cbd

CBD inhalieren: Was schnell kommt, das geht auch wieder schnell

Zunächst einmal: Wenn wir vom Inhalieren sprechen, dann ist damit das Inhalieren von CBD mittels Diffusor genannt. Bitte verwechseln Sie dies nicht mit “bloßem Rauchen”. Die gesundheitlichen Effekte durch eine Vielzahl von Schad- und Giftstoffen, die bei der Verbrennung entstehen, sind schlicht mehr als bedenklich und daher einfach nicht zu empfehlen.

Doch kommen wir zu den nackten Zahlen: CBD durch Inhalation wirkt nach wenigen Minuten, ist auf dem Höchststand seiner Schaffenskraft nach etwa einer halben Stunde und fängt an seine Wirkung nach bereits einer Stunde wieder zu verlieren. Getreu dem Motto, was schnell kommt, geht auch schnell.

An diesen reinen Fakten sehen Sie bereits, wann diese Darreichungsform Sinn macht: Bei wirklich akuten Fällen. Denn die Dosierung mittels Verdampfer ist nicht ganz einfach und auch die wirkliche gesundheitliche Verträglichkeit sowie die Langzeitfolgen bei dieser Form stehen noch etwas in den Sternen. 

Die Wirkung von CBD-Salbe: Besser nur für äußere Effekte gedacht

Da die Haut ihr eigenes Endocannabinoidsystem besitzt, kann CBD auch über die Haut aufgenommen werden. Und das recht effektiv. Die Wirkung beginnt recht schnell, etwa nach 15 Minuten, hält dafür aber mit zwei bis vier Stunden auch nicht allzu lange an. Da CBD-Salben nicht über den Blutkreislauf aufgenommen werden, wirken sie dazu anders. Denn die ganzheitlichen Effekte, wie bei Öl oder Kapseln, fallen hier etwas aus dem Raster. Dafür soll die Wirkung der Salbe genau an jenen Stellen gute Erfahrungen gezeigt haben, wo sie auch lokal angewendet wird.

Was heißt dies nun wieder für die Frage der geeignetsten Anwendung? Gelenkprobleme, Hautreizung und Anti-Aging-Effekte stehen hier im Fokus.

Fazit: Wir empfehlen die Wirkung von CBD-Öl

Die Wirkung von CBD unterscheidet sich recht deutlich, abhängig von der Darreichungsform. CBD-Öl wirkt dabei am effektivsten, längsten und ist gleichzeitig am besten zu dosieren. Zudem gibt es bei dieser Form keine nachgewiesenen Nebenwirkungen, die besonders erwähnenswert sind. Das Öl in Tropfenform ist besonders herauszustellen, da die Absorptionszeit und Bioverfügbarkeit bei guter Qualität unschlagbar sind.

Natürlich biologische Öl, mit bester Hanfqualität und höchster Bioverfügbarkeit sind die Expertise von CBD+. In unserem Shop finden Sie Öle mit jeweils milder und starker Wirkkraft, welche mit einer natürlich köstlichen Note auch noch richtige Geschmackserlebnisse sind.

Hier geht es zum Shop

 

(1): https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/25666611/

 



Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen