CBD in Sport & Fitness: Diese Unterstützung bringt CBD zur Regeneration

CBD in Sport & Fitness: Diese Unterstützung bringt CBD zur Regeneration

Wer gesund und fit leben möchte, für den ist Sport ein unerlässliches Mittel. In diesem Artikel widmen wir uns der Frage, ob CBD-Produkte einen Einfluss auf die Regeneration nach harten Trainingseinheiten haben können und ob es anderweitige Vorteile im Bereich des Sports gibt.

Die Vorteile von Sport

Es gibt unzählige Gründe, warum Menschen Sport treiben. Wenig andere Dinge auf der Welt können Körper und Geist so sehr in Einklang bringen. Bereits im Altertum nutzen die alten Griechen Leibesertüchtigung zur Steigerung ihres Wohlbefindens und ihrer Fitness.

Die Vorteile dieser Form der aktiven Bewegung variieren natürlich je nach Sportart. Es gibt Sportarten für Kraftgewinn, Ausdauersportarten, Ballsportarten, Sportarten für die Beweglichkeit wie z.B. Yoga oder Pilates und viele weitere. Oft werden allerdings auch mehrere dieser Aspekte kombiniert.

Das machen Sport und Bewegung unter anderem auf physischer Ebene:

  • stärken das Immunsystem
  • schützt vor Krankheiten wie Diabetes oder Herzinfarkt
  • bauen körperlichen Stress ab (Stresshormone, die Mikroentzündungen im Körper hervorrufen)
  • Aufbau von Muskeln
  • Abbau von körperlichen Verspannungen

Die Vorteile von Sport auf die Psyche:

  • bauen stressige Gedanken ab
  • helfen, angestaute Emotionen freizulassen
  • bringen den Geist in angenehme Flow-Zustände
  • beugen Depressionen und anderen psychichen Erkrankungen vor

Warum ist Regeneration im Sport so wichtig

Sport birgt allerdings auch immer wieder Gefahren in Form von Überlastungen oder sogar Verletzungen. Neben der Gefahr, den Körper dauerhaft zu schädigen, ist es extrem ärgerlich, das Training über einen längeren Zeitraum pausieren zu müssen. Für die Leistungsfähigkeit ist es vollkommen klar, dass immer wieder auch neue Reize gesetzt werden müssen. Doch diese belasten natürlich auch die Muskeln, das Skelettsystem sowie den Energie- und Nährstoffhaushalt.

CBD Sport Regeneration

Die folgenden Punkte unterstützen Körper und Geist zu einer gelungenen Regeneration:

  • Ausreichend Regenerationszeit und Pausen
  • Massagen
  • Wärmeanwendungen, z.B. Sauna
  • gesunde Ernährung, die den Körper mit allen wichtigen Mikronährstoffen versorgt.

CBD im Sport / CBD zur Regeneration

Neueste Studien zeigen: Es gibt noch eine weitere Möglichkeit, um die Regenerationszeit im Rahmen des Sports zu verkürzen und gleichzeitig Überlastungen zu vermeiden. Das sogenannte Cannabidiol (kurz: CBD), ein Inhaltsstoff der Nutzhanf-Plflanze, kann mit seiner entzündungshemmenden, angslösenden, stimulierenden oder schlaffördernden Wirkung ein großartige Möglichkeit sein, deinen Körper zu schützen und dein Training zu verbessern.

Nicht umsonst schwört mittlerweile eine ganze Reihe von Spitzensportlern auf die Kraft von Cannabidiol.

Was ist CBD überhaupt?

Wenn sie das Wort "Hanf" hören, denken viele Menschen automatisch an die berauschende und psychoaktive Wirkung des Cannabis, die vor allem durch ein spezielles Cannabinoid (Pflanzenstoffe von Cannabis), das sogenannte THC, ausgelöst wird.

Das einzige, was CBD mit THC gemeinsam hat, ist, dass es auch zu den Cannabinoiden gezählt wird. Die Wirkung jedoch ist unterschiedlich: CBD wirkt nicht psychoaktiv, macht also nicht "high".

CBD-Produkte auf dem deutschen Markt enthalten nicht mehr als 0,2 Prozent THC. Ein Anteil, der völlig vernachlässigbar ist.

Seit dem Ende der 1980er Jahre widmet sich die Forschung vermehrt dem Thema CBD und fand in mittlerweile tausenden Studien spannende und überraschende Antworten auf die Frage, wie CBD das Wohlbefinden und die Vitalität von Menschen steigern kann.

Wie wirkt CBD zur Regeneration

Es gibt mehrere Faktoren, die in Bezug auf die sportliche Regeneration zum Tragen kommen. Vor allem die entzündungshemmende Wirkung unterstützt den Körper bei der Regeneration von starken Belastungen.

Eine der häufigsten Folgen von Sport ist der altbekannte Muskelkater. Du hast sicherlich auch schon Bekanntschaft mit den fiesen (manche sagen auch: "schönen") Muskelschmerzen nach einer harten Trainingseinheit oder ungewohnten Belastung gemacht. Früher dachte man, Muskelkater entstehe durch eine Übersäuerung der Muskulatur infolge von einer starken Laktatbelastung. Laktat ist eine Stoffwechselprodukt, das vor allem bei hohen Belastungen in unserem Zellen entsteht. Heute allerdings ist diese Theorie weitestgehend verworfen.

Vielmehr geht man davon aus, dass Muskelkater durch kleine Einrisse der Muskulatur entsteht (Mikrotraumata), in der sich in der Folge Wasser einlagert und kleine Entzündungen im Muskel hervorruft. CBD wirkt direkt an den Schaltzentrale des Körpers, dem körpereigenen Endocannabinoid-System (ECS), wo es unter anderem dafür sorgt, dass die entzündungsverursachenden Botenstoffe gar nicht erst produziert und losgeschickt werden (1). Der Körper kann so Entzündungen vorbeugen und die Regenerationszeit beschleunigen.

CBD Sport Regeneration

Die Schlafqualität mit CBD verbessern

Der menschliche Körper ist ein wahres Wunderwerk und verfügt natürlich auch über starke Selbstheilungskräfte. Vor allem der nächtliche Schlaf – und insbesondere die Tiefschlafphase – ist dabei extrem wichtig für die Regeneration. Viele Menschen leiden allerdings heutzutage unter Schlafstörungen und kommen gar nicht mehr auf die nötige Tiefschlafzeit, um den Körper wirklich optimal zu unterstützen. Mehrere Studien fanden heraus, dass CBD die Einschlafzeit nachweislich verkürzen kann (2). Die logische Folge: Wer dank CBD besser schläft, kann seinen Körper auch nach sportlichen Belastungen besser regenerieren.

Weitere Informationen dazu findest du auch in unserem Magazin-Artikel zum Thema CBD und Schlaf.

CBD für Wettkampfsportler

Auch für Wettkampfsportler – egal ob im Profi- oder im Amateurbereich – kann CBD sehr gute Effekte aufweisen. Gerade, wenn es um das Thema Anspannung oder Lampenfieber vor wichtigen Wettkämpfen geht. Hier kommt vor allem die angstlösende Wirkung von CBD zum Tragen (3).

Das Mittel der Wahl: Hochwertige CBD-Öle

Egal welchen Sport du betreibst: Mit CBD-Ölen kannst du sowohl die Regeneration im Sport als auch dein allgemeines Wohlbefinden steigern.

CBD-Öl lässt sich tropfenweise optimal dosieren und an die persönlichen Bedürfnisse anpassen. Es kann direkt oral aufgenommen oder Getränken und Speisen untergemischt werden. Am wirkungsvollsten ist die Anwendung in Tropfen direkt unter die Zunge. Dort sollte es bis zu einer Minute gelassen werden. Durch die Schleimhäute gelangt das CBD so in den Körper und kann seine wohltuende Wirkung entfalten. Das Öl wirkt zügig und die Effekte kann man normalerweise bereits innerhalb weniger Minuten spüren.

Für beste Ergebnisse wird im Allgemeinen eine Standard-Dosis von zu Beginn 10 mg CBD pro Tag empfohlen. Das sind etwa 3×3 CBD Tropfen CBD-Öl. Die Verzehrempfehlung kann je nach persönlicher Erfahrung angepasst werden und auch deutlich gesteigert werden, da keine Nebenwirkungen bekannt sind.

Beobachte deinen Körper gut und schau dir an, wie er auf die Einnahme von CBD reagiert.

Eine gute Möglichkeit mit einem hochwertigen Produkt die Wirkung für dich persönlich zu testen, ist das CBD-Öl von CBD+, das du in unserem Shop erwerben kannst:

Hier geht es zum Shop

 

 

Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen

 

(1): https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7023045/

(2): https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6326553/

(3) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4604171/

 

 


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen